Wachtberger Trio gewinnt Schüler-Insellauf in Königswinter!

Obwohl ein Großteil unserer Leistungsträger wegen Krankheit verhindert waren, bewiesen wieder einmal Athleten von Leichtathletik Wachtberg e.V. (LaWa) ihre Klasse im regionalen Vergleich. So dominierten am 05.02.2017 alle 3 gemeldeten Teilnehmer ihre Altersklassen im 1000m Insel-Schülerlauf mit beachtlichen Ergebnissen. Leonard Gerschel (M15) erreichte nach 3:27min mit großem Vorsprung als Erster das Ziel und wurde Gesamtsieger. Marla Münch (W8) ließ mit herausragenden 4:13min die meisten deutlich älteren Konkurrentinnen hinter sich und gewann die WU10. Neuzugang und WU8 Siegerin Sophie Pfefferkorn (W7) überraschte mit tollen 4:42min. Eine gute Leistung zeigte auch Mathilde Breiling in ihrem Laufdebüt außer Konkurrenz. Die nächsten Teamwettbewerbe werden wohl sehr spannend und vielversprechend werden.

 

Tolle Erfolge beim 29. Runnerspoint Silvesterlauf!

Wieder einmal waren Athleten von Leichtathletik Wachtberg erfolgreich bei einem großen Laufevent. So siegte Leonard Gerschel (M14) beim 29. Runnerspoint Silvester-Schülerlauf (1000m) über alle männlichen Altersklassen. Sophie Schreiber (W7) wurde Erste in ihrer Altersklasse und Isabel Ippendorf belegte den 3. Platz gegen sehr starke Konkurrenz in der W8. Sophies Schwester Marie (W5) wurde Zweite in der ein Jahr älteren Klasse W6 und last not least belegte Jesper Labonte (M8) den 7. Platz in seiner zahlreich besetzten Altersklasse. Sophie und Isabel starteten danach auch noch im 3000m Jedermannslauf und belegten die hervorragenden Plätze 2 und 3 in der U10.  Es bleibt auch noch zu erwähnen, dass Sophies Mutter Nina (W30) und Isabels Mutter Jasmin (W35) ihre Töchter unterstützten und Altersklassensiegerin bzw. Zweite wurden.

Die Plätze 1-3 (Altersklassenwertung) des 29. Runnerspoint Silvester-Jedermannlaufes auf einem Foto.

 

Unschlagbar!!!

waren die beiden gemischten Staffeln von Leichtathletik Wachtberg in den Altersklassen W/M 7 und W/M 8/9 beim traditionellen Nikolaus-Hallensportfest des LAZ Puma am 4. Dezember in Siegburg. Obwohl sie gegen starke, fast ausschließlich männliche Konkurrenz der Regionen Köln und Bonn / Rhein Sieg antraten, konnten die LaWa-Staffeln nicht bezwungen werden. Besonders das gründliche Wechseltraining, welches schon so manchem DLV-Team Olympia-Medaillen bescherte, erwies sich als zielführend. Die Kids hatten Riesenspaß dabei, wie man mit Strategie und Technik auch physisch stärkere Gegner besiegen kann. Darüber hinaus hatte das kleine Lawa-Team mit 8 Erstplatzierungen, 7 zweiten und 2 dritten Plätzen auch eine sehr erfolgreiche Bilanz in den Einzelwertungen. So gewann unsere jüngste Teilnehmerin Marie Schreiber (W5) den 30m Sprint und den Mattenweitsprung der weiblichen Bambiniklasse. Emilia Marquart (W7) sicherte sich den Sieg im Weitsprung und 2 Mal ganz oben auf dem Treppchen stand auch Mona Muench (W9). Gleich dreimal Erster wurde - mangels Konkurrenz, jedoch mit lauter persönlichen Bestleistungen - Leonard Gerschel (M14).

 

Ergebnisse im Einzeln:

 

Marie Schreiber W5               1. Mattenweit (1,43m), 1. 30m Sprint

Sophie Schreiber W7              1. Staffel W/M7, 6. Mattenweit (2,25m), 7. 30m Sprint (6,3 sek)

Julia Trimborn W7                 1. Staffel W/M7, 4. Mattenweit (2,42m), 4. 30m Sprint (6,1 sek)

Emilia Marquart W7               1. Staffel W/M7, 1. Mattenweit (2,51m), 3. 30m Sprint (5,9 Sek)

Fabian Baumgart M7              1. Staffel W/M7, 2. Mattenweit (2,89m), 2. 30m Sprint (6,0 Sek)

Marla Muench W8                 1. Staffel W/M9, 2. Mattenweit (2,83m), 2. 40m Sprint (7,2 Sek)

Mona Muench W9                 1. Staffel W/M9, 1. Mattenweit (3,02m), 1. 40m Sprint (6,9 Sek)

Jesper Labonte M8                 1. Staffel W/M9, 2. Mattenweit (2,79m), 3. 40m Sprint (7,6 Sek)

Techaphat Reymair M9            1. Staffel W/M9, 2. Mattenweit (3,11m), 2. 40m Sprint (7,1 Sek)

Leonard Gerschel M14            1. Kugelst. (7,98m), 1. Hochsprung (1,45m), 1. 50m Sprint (6,9 Sek)

 

Kids von Leichtathletik Wachtberg erfolgreich bei Siebengebirgsmeisterschaften

 

Bei den am 17. 09. 2016 in Königswinter ausgerichteten 17. Siebengebirgsmeisterschaften der Schüler-Leichtathletik durfte mit dem Team von „Leichtathletik Wachtberg e.V.“ (LaWa) erstmals auch eine linksrheinische Mannschaft an den Start gehen. Die 11-köpfige Mannschaft meisterte 40m Sprint, Hochweitsprung und Ballweitwurf mit Bravour und belegte auf Anhieb den 3. Platz in der Altersklasse U10 (7, 8 + 9 Jährige). Techaphat Reymair (M9) sorgte mit 29m im Ballwurf für die größte Weite des Tages, und Mona Muench (W9) war beim Sprint mit 6,91 sec das schnellste Mädchen des Turniers. Auch die beiden Staffeln über 4 x 50m konnten mit dem 3. und 10. Rang überzeugen. Im Vierkampf (100m Sprint, Weitsprung Hochsprung und Kugelstoßen) der M14 belegte Leonard Gerschel mit vielen persönlichen Bestleistungen Platz 4.